Bauvorhaben zum Anbau an eine bestehende Produktionshalle im Außenbereich der Gemarkung Zeutern

Betreff
Bauvorhaben zum Anbau an eine bestehende Produktionshalle im Außenbereich der Gemarkung Zeutern
Vorlage
VÖ/186/2019
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

Eine Firma, die im Außenbereich der Gemarkung Zeutern angesiedelt ist, beabsichtigt die bestehende Produktionshalle aus betrieblichen Gründen zu erweitern. Es ist ein Anbau in einer Länge von ca. 25,00 m und einer Breite von ca. 19,00 m geplant.
Da das Grundstück im Außenbereich der Gemarkung Zeutern liegt, beurteilt sich das Vorhaben nach § 35 BauGB.
Gemäß § 35 Abs. 2 BauGB kann ein Vorhaben im Einzelfall zugelassen werden, wenn öffentliche Belange nicht beeinträchtigt werden. Dies wird aus Sicht der Verwaltung als erfüllt angesehen, da es sich um ein gewerblich genutztes Areal handelt. Aus diesem Grunde wird die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens vorgeschlagen.

 

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

Erfolgt durch die Baurechtsbehörde bei der durchzuführenden Fachbehördenanhörung.

 

 

 

Beschlussvorschlag

Der Gemeinderat erteilt das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben zum Anbau an eine bestehende Produktionshalle im Außenbereich der Gemarkung Zeutern.

 

Haushaltsvermerk

Entfällt.