Vergabe von Bauplätzen

Betreff
Vergabe von Bauplätzen
Vorlage
VÖ/172/2019
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

1.      Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 24.09.2019 Baugrundstücke vergeben.

 

Die Vergabe erfolgte entsprechend den Vergaberichtlinien, an die Bewerber mit der höchsten Punktzahl je Grundstück.

 

Nach Benachrichtigung der Bewerber erhielten wir für die folgenden Baugrundstücke von den Kaufberechtigten eine Rücknahme der Bewerbung.    

 

Bauplatz 2   – Wiesenstraße

Bauplatz 3   – Wiesenstraße

Bauplatz 4   – Wiesenstraße

Bauplatz 5   – Wiesenstraße

Bauplatz 6   – An den Zäunen

Bauplatz 8   – An den Zäunen

Bauplatz 10 – Lußhardtstraße

Bauplatz 11 – Lußhardtstraße

Bauplatz 12 – Lußhardtstraße

 

 

2. Neuvergabe an die nachrückenden Bewerber:

 

Entsprechend den Vergaberichtlinien wurden die nicht berücksichtigten Bewerber in eine Ersatzbewerberliste aufgenommen. Zieht ein berücksichtigter Bewerber vor der notariellen Beurkundung seinen Antrag zurück, rückt aus der Ersatzbewerberliste der Bewerber mit der höchsten Punktzahl nach.

Die Verwaltung hat in der Reihenfolge der erreichten Punktzahl mit den nachrückenden Bewerbern Gespräche geführt, ob nach wie vor Kaufinteresse besteht und für den Fall des Zuschlags zum Kauf dann auch tatsächlich gekauft würde.

 

Für folgende Baugrundstücke wurden aus der jeweiligen Ersatzbewerberliste, in der Reihenfolge der erreichten Punktzahlen, kaufwillige Bewerber ermittelt:

 

Bauplatz 2   – Wiesenstraße              -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 3   – Wiesenstraße              -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 4   – Wiesenstraße              -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 5   – Wiesenstraße              -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 6   – An den Zäunen                      -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 8   – An den Zäunen                      -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 10 – Lußhardtstraße                       -           Kaufzusage liegt vor

Bauplatz 11 – Lußhardtstraße                       -           Kaufzusage steht noch aus

Bauplatz 12 – Lußhardtstraße                       -           Kaufzusage steht noch aus

 

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

entfällt

 

Anlage 1 – Lageplan „Verlängerte Wiesenstraße“, Zeutern

Anlage 2 – Lageplan Zeuterner Straße „Süd“, Stettfeld

Anlage 3 – Abrundung Lußhardtstraße, Stettfeld

 

Beschlussvorschlag

1.      Der Gemeinderat ermächtigt die Verwaltung, die aus der Vergabe am 24.09.2019 nicht angenommenen Bauplätze in den Baugebieten „Verlängerte Wiesenstraße“, Zeutern / Zeuterner Straße „Süd“, Stettfeld / Abrundung Lußhardtstraße, Stettfeld, entsprechend den Leitlinien für die Vergabe von Bauplätzen der Gemeinde Ubstadt-Weiher, an die jeweils zum Kauf bereiten Bewerber aus den Ersatzbewerberlisten, in der Reihenfolge der erreichten Punktezahl zu vergeben.

2.      Sollten für einzelne Baugrundstücke keine kaufbereiten Ersatzbewerber mehr vorhanden sein, werden diese neu ausgeschrieben.

 

 

Haushaltsvermerk

Im Haushalt 2019 wurden Erlöse aus Grundstücksveräußerungen für Wohnbaugrundstücke in Höhe von 1.913.100,- € veranschlagt.

Aus bisher bereits beurkundeten Verkäufen bzw. terminierten Beurkundungen ergeben sich im Jahr 2019 Einnahmen von 722.700,- €.

Aus der Veräußerung der vorgenannten 9 Baugrundstücke erhält die Gemeinde weitere Einnahmen von 1.419.990,- €.

Die Beurkundungen  der Baugrundstücke Lußhardtstraße und Wiesenstraße können unter Umständen nicht mehr im Jahr 2019 erfolgen, so dass im ungünstigsten Fall diese Einnahmen in Höhe von 1.196.540,- € erst im Jahr 2020 erfolgen werden.