Straßenreparaturarbeiten 2019 (Sanierung der Umleitungsstrecke Schönig- und Obere Mühlstraße mit dem DSK-Verfahren)

Betreff
Straßenreparaturarbeiten 2019 (Sanierung der Umleitungsstrecke Schönig- und Obere Mühlstraße mit dem DSK-Verfahren)
Hier: Auftragsvergabe DSK-Verfahren
Vorlage
VÖ/119/2019
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

Neben den Straßen- und Feldwegreparaturarbeiten hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 14.05.2019 auch der Teilsanierung mit DSK-Verfahren in der Schönigstraße und Obere Mühlstraße, OT Stettfeld zugestimmt. Vorgesehen ist, dass die Schäden, die durch die hohe Verkehrsbelastung während der Umleitungsstrecke (Schönigstraße: von Einmündung Schönbornstraße bis Kreuzung Obere Mühlstraße; Obere Mühlstraße: von Einmündung Zeuterner Straße bis Kreuzung Schönigstraße) mit dem DSK-Verfahren (dünne Asphaltschichten im Kalteinbau) saniert werden. Neben den DSK-Arbeiten werden noch Regulierungsarbeiten an Rinnen und Straßeneinläufen vorgenommen um somit eine funktionierende Straßenentwässerung zu erreichen. Die Regulierungsarbeiten werden zurzeit im Zuge der Straßenreparaturarbeiten ausgeführt.

 

Aufgrund der geänderten Wertgrenzen für öffentliche Vergaben in Baden-Württemberg hat der Gemeinderat für die Preisfindung der Straßensanierung mit dem DSK-Verfahren einer freihändigen Vergabe (Auftragswert jetzt bis 50.000 €) zugestimmt.

 

Von 5 aufgeforderten Firmen haben erfreulicher Weise auch 5 Firmen ein Angebot abgegeben. Die Angebotsöffnung der freihändigen Vergabe war am 25.06.2019.

 

Prüfergebnis (inkl. aller wertbaren Nachlässe):

1.       Fa. Kutter Spezialstraßenbau, Hanau                                                           41.822,55 €

2.       Bieter                                                                                                                                        46.137,43 €

3.       Bieter                                                                                                                                        48.246,27 €

4.       Bieter                                                                                                                                        49.734,86 €

5.       Bieter                                                                                                                                        66.257,33 €

 

Wertung:

Unter Berücksichtigung aller wertbaren Nachlässe hat die Fa. Kutter Spezialstraßenbau aus Hanau das preisgünstigste und wirtschaftlichste Angebot in Höhe von 41.822,55 € abgegeben. Die Fa. Kutter Spezialstraßenbau ist der Gemeindeverwaltung aus bereits durchgeführten Arbeiten mit dem DSK-Verfahren aus den Straßenreparaturarbeiten als zuverlässige und leistungsfähige Firma bekannt und wird daher zur Auftragsvergabe vorgeschlagen.

 

Es wird versucht, dass trotz der hohen Arbeitsauslastung der Fa. Kutter Spezialstraßenbau die Sanierungsarbeiten mit dem DSK-verfahren im Laufe des August spätestens jedoch Anfang September ausgeführt werden.

 

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

Die Vergabe der Sanierungsarbeiten mit dem DSK-Verfahren erfolgt ausschließlich an eine Fachfirma, sodass eine ordentliche Ausführung unter Einhaltung der Einschlägigen DIN-Vorschriften als auch der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften gewährleistet sind. Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden keine zusätzlichen Flächen versiegelt.

 

 

 

 

Beschlussvorschlag

Der Gemeinderat stimmt der Auftragserteilung für die Sanierungsarbeiten mit dem DSK-Verfahren in Teilbereichen der Schönig- und Obere Mühlstraße (Umleitungsstrecke) Ortsteil Stettfeld an die Fa. Kutter Spezialstraßenbau aus Hanau in Höhe von 41.822,55 € zu.

 

 

Haushaltsvermerk

Haushaltsansatz 2019 für das DSK-Verfahren                                                     48.000,00 €

abzgl. Auftragserteilung an die Fa. Kutter Spezialstraßenbau                    - 41.822,55 €

Restbetrag                                                                                                                                          6.177,45 €

 

Anmerkung:
Im Haushaltsansatz 2019 für die Straßenreparaturarbeiten sind die 48.000 € für die Teilsanierung mit dem DSK-Verfahren in der Schönig- und Obere Mühlstraße enthalten.

 

Die Maßnahme ist somit finanziert.