Neubau Feuerwehrhaus Zeutern

Betreff
Neubau Feuerwehrhaus Zeutern
Hier: Auftragsvergabe von diversen Gewerken
Vorlage
VÖ/007/2019
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

Der Gemeinderat hatte am 24.04.2018 die öffentliche Ausschreibung der zu vergebenden Gewerke beschlossen. Die Submission der nachfolgenden öffentlich ausgeschriebenen Gewerken fand am Montag, den 10.12.2018 statt. Die Prüfung der Gewerke erfolgte durch ein Architekturbüro aus Karlsruhe. Nachlässe soweit angeboten wurden in den Angebotssummen berücksichtigt.

 

Prüfergebnisse öffentliche Ausschreibung:

 

1)      Fliesenarbeiten (12 Angebote):

  1. Fa. Paul Hauber Fliesenverlegung GmbH, Forst                               38.787,22 €
  2. Bieter                                                                                                                                41.108,87 €
  3. Bieter                                                                                                                                43.403,23 €
  4. Bieter                                                                                                                                45.636,50 €
  5. Bieter                                                                                                                                46.607,18 €
  6. Bieter                                                                                                                                50.290,65 €
  7. Bieter                                                                                                                                50.965,27 €
  8. Bieter                                                                                                                                51.174,22 €
  9. Bieter                                                                                                                                54.867,69 €
  10. Bieter                                                                                                                                56.451,34 €
  11. Bieter                                                                                                                                67.044,99 €
  12. Bieter                                                                                                                                nicht wertbar

 

Wertung:

Die Fa. Paul Hauber aus Forst hat das preisgünstigste und wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Die Firma war dem Planungsbüro aus Karlsruhe nicht bekannt. Referenzen wurden eingeholt. Von Seitens des Planungsbüros wird die Fa. Paul Hauber aus Forst für die Fliesenarbeiten vorgeschlagen.

 

 

2)      Bodenbelagsarbeiten (3 Angebote):

  1. Fa. Die Wohnidee Stolz GmbH, Wendlingen                                       9.451,69 €
  2. Bieter                                                                                                                                  9.551,36 €
  3. Bieter                                                                                                                                10.575,17 €

 

Wertung:

Die Fa. Die Wohnidee Stolz aus Wendlingen hat das preisgünstigste und wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Die Firma war dem Planungsbüro aus Karlsruhe nicht bekannt. Referenzen wurden eingeholt. Von Seitens des Planungsbüros wird die Fa. Die Wohnidee Stolz aus Wendlingen für die Bodenbelagsarbeiten vorgeschlagen.

 

 

3)      Malerarbeiten (7 Angebote):

  1. Fa. Siegfried Schmid, Hechingen                                                                            22.253,60 €
  2. Bieter                                                                                                                                23.537,90 €
  3. Bieter                                                                                                                                23.967,91 €
  4. Bieter                                                                                                                                27.572,72 €
  5. Bieter                                                                                                                                31.760,98 €
  6. Bieter                                                                                                                                32.781,49 €
  7. Bieter                                                                                                                                37.811,27 €

 

Wertung:

Die Fa. Siegfried Schmid aus Hechingen hat das preisgünstigste und wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Die Firma war dem Planungsbüro aus Karlsruhe nicht bekannt. Referenzen wurden eingeholt. Von Seitens des Planungsbüros wird die Fa. Siegfried Schmid aus Hechingen für die Malerarbeiten vorgeschlagen.

 

 

4)      Außenanlage

Das Gewerk war in diesem Ausschreibungsblock mit ausgeschrieben. Da jedoch noch weitere Prüfungen erforderlich sind, kann dieses Gewerk noch nicht vergeben werden. Der Vorschlag soll in der Gemeinderatsitzung am 19.02.2019 erfolgen.

 

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

Entfällt.

 

 

 

Beschlussvorschlag

Der Gemeinderat stimmt folgenden Auftragsvergaben zu:

1)      Fliesenarbeiten an die Fa. Paul Hauber Fliesenverlegung GmbH, Forst zum Angebotspreis von 38.787,22 €.

2)      Bodenbelagsarbeiten an die Fa. Die Wohnidee Stolz GmbH, Wendlingen zum Angebotspreis von 9.451,69 €.

3)      Malerarbeiten an die Fa. Siegfried Schmid, Hechingen zum Angebotspreis von 22.253,60 €.

 

Haushaltsvermerk

Für das Feuerwehrhaus Zeutern wurden insgesamt Mittel in Höhe von
2.847.000,00 €, zzgl. 9.050,00 € (ÜPL Ausgabe 2017) und 200.000,00 € (GR-Sitzung vom 18.09.2018 für Haushalt 2019), insgesamt 3.056.050,00 € bereitgestellt (verteilt auf mehrere Haushaltsjahre).

 

Haushaltsansatz 2017                                                                                                  100.000,00 €

überplanmäßige Ausgaben 2017                                                                                                9.050,00 €

Haushaltsansatz 2018                                                                                          1.208.000,00 €

Zusätzlich besteht eine Verpflichtungsermächtigung

für 2018 über                                                                                                                          1.539.000,00 €

zusätzliche Aufnahme im HH 2019 wegen Kostensteigerung            200.000,00 €

GR 18.09.2018                                                                                                                                               

Summe verfügbare Mittel bis 2019                                                               3.056.050,00 €

Abzgl. bereits vergebener Aufträge bzw. Mittelbindungen              - 2.472.752,28 €

Restmittel 2019 für die Abarbeitung des weiteren Projektes                583.297,72 €

 

Abzgl. Auftrag Fa. Paul Hauber                                                                           - 38.787,22 €

Abzgl. Auftrag Fa. Die Wohnidee Stolz                                                            -   9.451,69 €

Abzgl. Auftrag Fa. Siegfried Schmid                                                                  - 22.253,60 €

Restbetrag für die Abwicklung                                                                          512.805,21 €

 

Für die oben zu vergebenden Gewerke waren entsprechend der Kostenberechnung 76.315,00 € eingeplant. Die jetzige Vergabesumme beträgt 70.492,51 €. Dies entspricht einer derzeitigen Kostenreduzierung von 5.822,49 € bzw. 7,63 %.

 

Die Maßnahme ist finanziert.

 

Anmerkung:

Im Haushaltsplanentwurf 2019 wurde der Ansatz insgesamt auf 3.110.550 € erhöht.