Abschlussveranstaltung "50 Jahre Ubstadt-Weiher"

Betreff
Abschlussveranstaltung "50 Jahre Ubstadt-Weiher"
Vorlage
VÖ/014/2021
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

Aufgrund der Pandemie war es nicht möglich, die Jubiläumsveranstaltungen der Gemeinde durchzuführen. Geplant war Folgendes:

 

-       1. April 2020             Festakt zum Jubiläum in der Mehrzweckhalle Weiher

-       12.- 15. Juni 202     Festwoche in Zeutern

-       18. Juli 2020                        Hardtsee-Open-Air „One night only“

-       26. September         Jubiläumskonzert mit dem Jugend-Sinfonieorchester der Musik- und Kunstschule in der Mehrzweckhalle Stettfeld

-       9. Oktober 2020       Jubiläums-Bürgerabend in der Sport- und Kulturhalle

 

Es ist nicht möglich, den Festakt nachzuholen, da die Festrede veröffentlicht und der Bildband herausgegeben wurde. Die Festwoche kann ebenfalls nicht nachgeholt werden, da die Vereinsgemeinschaft den organisatorischen Aufwand nicht noch einmal schultern möchte, mit dem Open-Air verhält es sich ebenso.

 

Die SPD-Fraktion hat jedoch in ihrer Haushaltsrede gewünscht, ein großes Bürgerfest zu feiern. Dies wäre nur in Zusammenarbeit mit den Vereinen möglich. Aufgrund des Verlaufs der Pandemie gibt es für 2021 jedoch keine Planungssicherheit, die für ein solches Projekt notwendig wäre. Wir schlagen deshalb vor, mit den Vereinen zu sprechen und zu sondieren, was im Jahr 2022 möglich wäre. Zu berücksichtigen ist, dass etliche Vereine in Wartestellung sind, um Feste oder Jubiläen nachzuholen. Auf ein Nachholen des Jubiläumskonzerts mit dem Jugendsinfonieorchester Bruchsal im Jahr 2022 sollten wir deshalb verzichten.

 

Das letzte Fusionsdatum war der 1. Januar 1972, damals vollendete Zeutern als vierte Gemeinde den Zusammenschluss. Wir schlagen vor, dies als Abschluss des Gemeindejubiläums beim Neujahrsempfang am 14. Januar 2022 in der Sport- und Kulturhalle Ubstadt zu thematisieren und Pioniere der Fusion dort auszuzeichnen.

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

-/-

 

-/-

 

Beschlussvorschlag

Der Gemeinderat stimmt zu, das Gemeindejubiläum beim Neujahrsempfang am 14. Januar 2022 zu thematisieren und abzuschließen. Gleichzeitig empfiehlt er der Verwaltung, in Zusammenarbeit mit den Vereinen ein mögliches Bürgerfest 2022 zu sondieren.

Haushaltsvermerk

-/-