Fortschreibung der Nahversorgungskonzeption in Ubstadt-Weiher

Betreff
Fortschreibung der Nahversorgungskonzeption in Ubstadt-Weiher
Vorlage
VÖ/111/2020
Art
Vorlage öffentlich

Sachverhalt

Eine Nahversorgungskonzeption hat den Auftrag, die Entwicklungsspielräume für die Gemeinde sowie die Möglichkeiten der zukünftigen Ausgestaltung der Nahversorgung in den einzelnen Ortsteilen zu bewerten. Das bisherige Nahversorgungskonzept für die Gemeinde Ubstadt-Weiherwurde im Jahr 2012 erstellt. Seitdem haben sich wesentliche Veränderungen ergeben. Deshalb wurde die Fa. GMA (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH), Stuttgart, mit der Fortschreibung des Nahversorgungskonzepts beauftragt. Das Ergebnis liegt jetzt vor und wurde dem Gemeinderat in Teilen bei der Änderung des Bebauungsplans „Kuckuckswald“ Weiher bereits vorgestellt. Im Nahversorgungskonzept wurden die Fragestellungen geklärt, wie die Versorgungsstrukturen in Ubstadt-Weiher sind, welche Entwicklungspotenziale sich für die Nahversorgung in der Gemeinde Ubstadt-Weiher insgesamt ergeben, und welche konkreten Entwicklungsmöglichkeiten sich in den einzelnen Ortsteilen ergeben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gemeinde Ubstadt-Weiher derzeit noch eine unterdurchschnittliche Verkaufsflächenausstattung aufweist, und daraus kann grundsätzlich ein Entwicklungspotenzial für zusätzliche Verkaufsflächen abgeleitet werden. Vor dem Hintergrund der Wettbewerbssituation vor Ort sowie in den Umlandkommunen ist es wichtig, weiterhin ein attraktives und umfassendes Angebot vorzuhalten. Laut Gutachten, ist die zentrale Aufgabe daher eine Modernisierung und Sicherung des Bestandes sowie der Ausbau der Strukturen im Lebensmittelhandel. Die bestehenden Standortlagen der Lebensmittelmärkte sollen unbedingt gesichert werden. Hierzu sind ggf. eine Verkaufsflächenausdehnung und eine Modernisierung der einzelnen Märkte erforderlich.

Bei der Gemeinderatsitzung wird Herr Beck von der Fa. GMA das fortgeschriebene Nahversorgungskonzept erläutern.

 

Umweltverträglichkeitsprüfung/Nachhaltigkeitsprüfung/Leitbild

Beim Bürgerbeteiligungsprozess „Familienfreundliche Kommune“ wurde der Wunsch nach einer guten Nahversorgung mit Lebensmitteln geäußert.

Nahversorgungskonzept

Beschlussvorschlag

Der Gemeinderat nimmt die Fortschreibung der Nahversorgungskonzeption zur Kenntnis.

Haushaltsvermerk

entfällt