TOP Ö 15: Erdaushubdeponie "Neuhäuser" auf Gemarkung Stettfeld und Wiederaufbereitungsanlage für verwertbare Baustoffe

1.    Der Gemeinderat stimmt zu, den laufenden Antrag auf Änderungs- und Teilstilllegungsgenehmigung für die Erdaushubdeponie „Neuhäuser“ auf Gemarkung Stettfeld zu ergänzen um die Aufnahme eines Bauwerkes zur verstärkten Böschungsabgrenzung in Richtung Schiene.

2.    Der Gemeinderat stimmt dem Antrag auf Änderung der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung der Bauschuttaufbereitungsanlage auf dem Standort der Erdaushubdeponie „Neuhäuser“ auf Gemarkung Stettfeld in ihrer Eigenschaft als Grundstückseigentümerin und Trägerin öffentlicher Belange unter der Maßgabe der Genehmigungsfähigkeit der noch zu ergänzenden Antragsunterlagen zu.