TOP Ö 7: Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit
- Änderung des Zuschusses für die Fraktionsarbeit

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 18, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Der Gemeinderat beschließt die Änderung der Entschädigungssatzung für ehrenamtliche Tätigkeit wie folgt:

 

§ 3 Abs. 4 erhält folgende Fassung:
Die Fraktionen des Gemeinderats erhalten für die sächlichen und personellen Aufwendungen der Fraktionsarbeit einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 200,00 Euro sowie einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 20,00 Euro pro Fraktionsmitglied, höchstens jedoch bis zur Höhe der tatsächlichen Aufwendungen. Die tatsächlichen Aufwendungen sind bis zum 31.03. des Folgejahres in einfacher Form nachzuweisen.